Heute früh sowie in der Nacht zum Mittwoch in höheren Lagen örtlich leichter Frost und Glättegefahr.
Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf meist bedeckt und besonders östlich des Rheins vereinzelt leichter Regen oder Sprühregen. Höchstwerte 7 bis 10 Grad, im höheren Bergland um 5 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest.
In der Nacht zum Mittwoch aus dichter Bewölkung nur noch selten etwas Regen oder Sprühregen. Im Nordwesten Auflockerungen möglich. Tiefstwerte 4 bis 1 Grad, in den Hochlagen bis -1 Grad. Gebietsweise leichter Frost in Bodennähe, stellenweise überfrierende Nässe möglich. 

Am Mittwoch weiterhin meist stark bewölkt. Vor allem in Westfalen örtlich leichter Regen. Höchsttemperatur 9 bis 12 Grad, im Bergland um 7 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest. 
In der Nacht zum Donnerstag weiterhin viele Wolken und gebietsweise geringfügiger Regen. Tiefstwerte 5 bis 2 Grad. 

Am Donnerstag meist stark bewölkt und überwiegend niederschlagsfrei. Höchstwerte 10 bis 14 Grad, schwacher Wind aus Nordwest bis Nord. 
In der Nacht zum Freitag zunehmend bedeckt, teils neblig trüb. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte 6 bis 3 Grad, im Bergland 3 bis 1 Grad. 

Am Freitag anfangs bedeckt, im Tagesverlauf heiter bis wolkig und niederschlagsfrei. Temperaturanstieg auf 14 bis 17 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus vorwiegend südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Samstag gering bewölkt und trocken. Örtlich Nebelfelder. Tiefstwerte 5 bis 1 Grad. 


Tageshöchst- und Tagestiefsttemperaturen für Freitag, den 29.03.19 bis Montag, den 08.04.19 in Grad Celsius
Region West Tageshöchsttemperatur Tagestiefsttemperatur
29.03.19 12 bis 15 2 bis 6
30.03.19 13 bis 17 2 bis 6
31.03.19 7 bis 13 0 bis 5
01.04.19 7 bis 13 -2 bis 3
02.04.19 7 bis 13 -1 bis 5
03.04.19 6 bis 13 0 bis 5
04.04.19 6 bis 13 0 bis 5
05.04.19 6 bis 13 -1 bis 5
06.04.19 7 bis 14 -1 bis 5
07.04.19 7 bis 14 0 bis 6
08.04.19 8 bis 15 1 bis 6

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst