Nordrhein-Westfalen liegt zwischen hohem Druck im Mittelmeerraum und einem Tief über dem Nordostatlantik. Aus Westen strömt kühlere Meeresluft ein, die allmählich unter Hochdruckeinfluss gelangt.

NEBEL:
In der Nacht zum Mittwoch im Siegerland und Wittgensteiner Land örtlich Bildung von Nebel. Dabei mit geringer Wahrscheinlichkeit Sichtweiten unter 150m. Im Laufe des Vormittags wieder auflösend.

Letzte Aktualisierung: 13.11.2018, 19.34 Uhr